Südtirol – Zwischen alpin und mediterran

Der Reiz des Landes liegt, neben seiner landschaftlichen Schönheit, nicht zuletzt in dem Aufeinandertreffen zweier Kulturen. Ein Abstecher in die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen, dem Schmelztiegel zwischen italienischer und österreichischer Kultur, sollte deshalb während der Motorradtouren Südtirol unbedingt unternommen werden.

Am Wochenende herrscht quirliges Treiben in Südtirols Hauptstadt – am Obstmarkt werden frisches Gemüse und italienische Köstlichkeiten feilgeboten, in den Cafés der Stadt wird Cappuccino geschlürft. Nach einem herzhaften Mittagessen in einem der typisch österreichischen Gaststuben wird in der italienischen Bar nebenan ein Espresso getrunken. Hotels in SüdtirolGegen Abend füllen sich die „piazze“ der Stadt, und im Freien werden bei einem Aperitivo, z.B. einem prickelnden Veneziano, die letzten Sonnenstrahlen genossen.

Welches Hotel schlussendlich als Quartier ausgewählt wird, ist quasi obsolet – alle Hotels in Südtirol pflegen ein hohes Niveau in Sachen Unterkunft. Gäste können zwischen herzlichem Familien-Hotel, romantischem Wellness-Hotel, spezialisiertem Motorrad-Hotel, mondänem Stadt-Hotel und trendigem Boutique-Hotel im Zentrum von Bozen wählen. Ein tolles „Base-Camp“ rundet das Erlebnis Motorradtouren Südtirol noch ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.